banner

Nachricht

May 18, 2023

Die 3 besten Kochgeschirrsets des Jahres 2023

Nachdem wir die neu gestalteten 8- und 10-Zoll-Pfannen von Tramontina getestet haben, empfehlen wir das Kochgeschirrset immer noch als unsere erste Wahl.

Kochgeschirr ist der Grundstein Ihrer Küche, daher lohnt es sich, in ein Set zu investieren, das schön und langlebig ist und gleichmäßig erhitzt. Wir haben mehr als 80 Kochgeschirrsets recherchiert und 19 rigoros getestet. Und wir glauben, dass das Tramontina Gourmet 12-teilige dreilagige Kochgeschirrset das Beste für die meisten Hobbyköche ist, weil es eine solide Konstruktion zu einem erschwinglichen Preis bietet.

Wir empfehlen nur vollständig verkleidete dreilagige Sets (d. h. eine Aluminiumschicht liegt zwischen Edelstahl und reicht bis zu den Felgen).

Mit Sets mit weniger, aber größeren Stücken können Sie mehr Speisen auf einmal zubereiten (im Gegensatz zu „Füller“-Sets mit kleineren Stücken, die Sie in der Küche langsamer machen können).

Wir testen seit über zwei Jahren (und teilweise seit mehr als einem Jahrzehnt) verschiedene Kochgeschirrteile aus unseren Main-Pick- und Upgrade-Pick-Sets.

Wir haben Hühnchen gebraten, Karamell zubereitet und Tomatensoße gekocht, um zu testen, ob es sich verzieht, die Hitze gleichmäßig verteilt und sich leicht handhaben lässt.

Dieses gut konstruierte, erschwingliche, vollständig verkleidete Dreischicht-Set verteilt die Wärme gleichmäßig und ist robust genug, um auch in einem geschäftigen Haushalt einiges zu überstehen.

Die Töpfe und Pfannen im Tramontina Gourmet 12-teiligen dreilagigen Kochgeschirrset erhitzen gleichmäßig und haben ein angenehmes Gewicht, sodass sie nicht umständlich zu heben sind. Ihre abgerundeten, ergonomisch geformten Griffe liegen zudem angenehm in der Hand. Wir haben eine ältere (inzwischen eingestellte) Version dieses Sets zwei Jahre lang im Langzeittest getestet und sind zuversichtlich, dass Ihnen dieses langlebige Kochgeschirrset viele Jahre lang Freude bereiten wird.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, das komplette Set zu finden, bietet Tramontina sein Kochgeschirr auch im „offenen Lagerbestand“ an, was bedeutet, dass Sie für etwa den gleichen Preis Ihr eigenes Set zusammenstellen können. Hier sind die Teile, aus denen wir ein gutes 10-teiliges Set zusammenstellen würden (das sechs Kochgeschirrteile und vier Deckel enthält):

Sie müssen nicht alle diese Teile besorgen, wenn Sie nicht glauben, dass Sie sie verwenden werden. Wenn Sie lieber mit ein paar Grundlagen beginnen möchten, können Sie mit nur einem 3-Liter-Kochtopf, einer 12-Zoll-Pfanne und einem 8-Liter-Suppentopf viel kochen. Oder kombinieren Sie die gewünschten Teile.

Werbung

Die Pfannen dieses vollverkleideten Dreischicht-Sets der Spitzenklasse überzeugen nach wie vor durch ihre gleichmäßige Hitzeverteilung. Jedes Kochgeschirr ist äußerst langlebig und hat ein ideales Gewicht zum Halten.

Für hochwertiges Kochgeschirr, das ein Leben lang hält, empfehlen wir den Kauf des 10-teiligen All-Clad D3 Tri-Ply Edelstahl-Sets. Die Profis, mit denen wir gesprochen haben, sagten, dass das dreilagige All-Clad-Kochgeschirr sowohl für den professionellen als auch für den privaten Gebrauch am besten geeignet sei, weil es so langlebig sei. In unseren Tests erhitzten sich die All-Clad-Pfannen gleichmäßig, lagen angenehm in der Hand und meisterten jede Kochaufgabe ohne Probleme. Obwohl die größte Bratpfanne nur 10 statt 12 Zoll misst, stattet dieses Set Ihre Küche mit allen anderen Töpfen und Pfannen aus, die Sie wahrscheinlich jemals brauchen werden. Und wenn Sie Wert darauf legen, dass Ihr Kochgeschirr schön und glänzend bleibt, beachten Sie bitte, dass dieses Set in unseren Tests eines der wenigen war, das bei der Reinigung noch wie neu aussah – selbst nach Jahren des Testens.

Dieses vollständig verkleidete dreilagige Set schnitt besser ab als jedes andere Set, das wir unter 250 US-Dollar getestet haben. Uns gefällt, dass es zwar größere Bratpfannen gibt, die Pfannen aber schwerer sind und nicht die bewährte Langlebigkeit unserer anderen Modelle aufweisen.

Wir waren von der Qualität des Goldlöckchen-Kochgeschirr-Sets Plus beeindruckt, insbesondere aufgrund seines niedrigen Preises. Sein vollständig beschichteter dreilagiger Edelstahl erhitzt gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der Pfannen. Dieses Set enthält außerdem fast alle von uns bevorzugten Topf- und Pfannengrößen, einschließlich einer 12-Zoll-Pfanne – eine Seltenheit in den meisten Sets. Im Gegensatz zu den All-Clad- und Tramontina-Sets enthält das Goldilocks-Set jedoch keine 3- oder 4-Liter-Bratpfanne mit Deckel (obwohl eine gusseiserne Pfanne stattdessen funktionieren würde). Einige der Teile in diesem Set sind etwas schwerer als die All-Clad- und Tramontina-Teile. Denken Sie also daran, wenn Sie Kochgeschirr mit weniger Gewicht mögen. Beim Anbraten des Hühnchens in der Pfanne kam es auch zu einem leichten Anhaften, aber das war minimal. Insgesamt schnitt das Goldilocks-Set besser ab als jedes andere Set, das wir in dieser Preisklasse getestet haben.

Dieses gut konstruierte, erschwingliche, vollständig verkleidete Dreischicht-Set verteilt die Wärme gleichmäßig und ist robust genug, um auch in einem geschäftigen Haushalt einiges zu überstehen.

Die Pfannen dieses vollverkleideten Dreischicht-Sets der Spitzenklasse überzeugen nach wie vor durch ihre gleichmäßige Hitzeverteilung. Jedes Kochgeschirr ist äußerst langlebig und hat ein ideales Gewicht zum Halten.

Dieses vollständig verkleidete dreilagige Set schnitt besser ab als jedes andere Set, das wir unter 250 US-Dollar getestet haben. Uns gefällt, dass es zwar größere Bratpfannen gibt, die Pfannen aber schwerer sind und nicht die bewährte Langlebigkeit unserer anderen Modelle aufweisen.

Für Ratschläge, worauf man bei einem guten Kochgeschirr-Set achten sollte, habe ich Restaurant- und Kochgeschirr-Experten interviewt, darunter Candy Argondizza, damals Vizepräsidentin für Koch- und Konditoreikunst am International Culinary Center; Janet Crandall, Privatköchin und Kochlehrerin in Los Angeles; Penny Rosema, damals Executive Vice President der Cookware Manufacturers Association (heute The Cookware & Bakeware Alliance); und Hugh Rushing, ehemaliger Executive Vice President der Cookware Manufacturers Association. Ich habe auch mit mehreren Hobbyköchen gesprochen, darunter auch mit unseren eigenen Mitarbeitern, die seit Jahren Kochgeschirrsets verwenden.

Außerdem habe ich Rezensionen in Cook's Illustrated gelesen (Abonnement erforderlich) und mir Kochgeschirrsets auch persönlich in Geschäften wie Bed Bath & Beyond, Costco, JCPenney, Macy's, Sur La Table, Target, Walmart und Williams-Sonoma angesehen. Schließlich suchte ich auf Amazon nach hoch bewerteten Modellen.

Alles in allem habe ich mehr als 140 Stunden damit verbracht, Kochgeschirrsets für diesen Ratgeber zu recherchieren und zu testen. Als leitender Autor bei Wirecutter habe ich Rezensionen für alle Arten von Küchengeräten und -geräten geschrieben, darunter Bratpfannen, Messersets und Schneidebretter. Und bevor ich 2016 zu Wirecutter kam, war ich über 10 Jahre lang in verschiedenen Bereichen der Lebensmittel- und Restaurantbranche tätig.

Es gibt zwei Hauptansätze, Ihre Küche mit Kochgeschirr auszustatten: Kaufen Sie ein Set oder bauen Sie Ihr eigenes. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Der Kauf eines Kochgeschirr-Sets kann jedoch eine bequeme und kostengünstige Alternative zur Suche nach Töpfen und Pfannen in Einzelteilen sein. Kochgeschirrsets eignen sich auch hervorragend als Geschenk für Hochzeiten und Abschlussfeiern oder für alle, die zum ersten Mal eine Küche einrichten.

Oder vielleicht besitzen Sie bereits Kochgeschirr aus Edelstahl, aber es ist verbeult, verzogen oder neigt dazu, ungleichmäßig zu garen. Wenn ja, ist wahrscheinlich ein Upgrade für Sie fällig. Vielleicht haben Sie ein antihaftbeschichtetes Kochgeschirr, das abgenutzt ist. In diesem Fall halten wir den Umstieg auf ein Edelstahl-Set für lohnenswert, da es viel länger hält – vielleicht sogar ein Leben lang. (Im Gegensatz dazu muss antihaftbeschichtetes Kochgeschirr alle paar Jahre ausgetauscht werden, sobald die Beschichtung nachlässt.) In unserem Blogbeitrag „Wie man verhindert, dass Lebensmittel an einem (nicht antihaftbeschichteten) Kochgeschirr kleben“ plädieren wir ausführlich für den Umstieg von antihaftbeschichtetem auf Edelstahl-Kochgeschirr. Pfanne.

Der Kauf eines Kochgeschirr-Sets kann eine praktische und kostengünstige Alternative zur Suche nach Töpfen und Pfannen in Einzelteilen sein.

Edelstahl ist vielseitiger als antihaftbeschichtetes Kochgeschirr, da Sie bei höherer Hitze kochen können, ohne die Pfanne zu beschädigen – entscheidend für ein gutes Anbraten von Fleisch. Edelstahlpfannen verleihen Ihren Speisen eine satte Farbe und entwickeln einen besseren Geschmack (die karamellisierten Stücke, die sich am Boden einer Pfanne bilden), was zu einem aromatischeren Essen führt. Edelstahl eignet sich auch hervorragend für Aufgaben mit hoher Hitze wie Pfannenrühren und Braten. Viele Köche lieben es, dass es direkt vom Herd auf den Grill gelangen kann. Obwohl viele Hersteller angeben, dass ihr Kochgeschirr aus Edelstahl spülmaschinenfest ist, empfehlen wir Ihnen, es von Hand zu spülen. Die aggressiven Chemikalien in manchen Reinigungsmitteln – und die längere Einwirkung dieser Reinigungsmittel im Verlauf eines Geschirrspülgangs – können zu Schäden an den Pfannen (insbesondere am Aluminium in dreischichtigem Kochgeschirr) führen. Das Gleiche gilt für antihaftbeschichtetes Kochgeschirr: Hitze und scharfe Reinigungsmittel zerstören die Antihaftbeschichtung.

Einer der größten Nachteile beim Kauf eines Sets besteht natürlich darin, dass man scheinbar viel Geld auf einmal ausgeben muss. Bis zu unserem Update 2022 hatten wir kein günstiges, hochwertiges Kochgeschirrset für unter 250 $ gefunden. Aber in den letzten Jahren gab es einen Zustrom von Kochgeschirrmarken, die direkt an den Verbraucher verkauft werden, wie zum Beispiel der Hersteller unserer Budget-Auswahl, dem Goldilocks Cookware Set Plus. Wie bei den meisten Direct-to-Consumer-Marken überwacht Goldilocks den Vertrieb und die Vermarktung seiner Produkte. Dadurch ist das Unternehmen in der Lage, einen wettbewerbsfähigeren Preis anzubieten als Marken, die über Einzelhändler verkauft werden, wie etwa All-Clad und Tramontina. Goldilocks ist das erste von uns getestete Kochgeschirr für den Direktverkauf, das den oben genannten Marken in Bezug auf Leistung, Qualität und Konstruktion ähnelt, jedoch zu einem Bruchteil des Preises. (Da es sich bei Goldilocks um eine neuere Marke handelt, werden wir bei Bedarf Langzeittests auf Haltbarkeit und Kundenservice durchführen und entsprechend aktualisieren.)

Wenn Sie noch weniger ausgeben möchten oder nicht oft kochen möchten – oder in hochwertige Stücke einer Premiummarke wie All-Clad investieren möchten, ohne fast 700 US-Dollar auf einmal für ein komplettes Set auszugeben, empfehlen wir Ihnen, nur das Nötigste zu kaufen Kochgeschirr für Ihre Küche: eine Bratpfanne, ein Topf und ein Suppentopf.

Die meisten Kochgeschirrsets enthalten kleinere Töpfe und Pfannen, sodass sie nicht die beste Option für Hobbyköche sind, die große Mahlzeiten zubereiten möchten. Candy Argondizza, damals Vizepräsidentin für Koch- und Konditoreikunst am International Culinary Center, erzählte uns: „Auf Sets werden oft Stücke verkauft, die man nicht braucht. Ich wähle gerne aus, was ich will, da Platz in meiner winzigen Küche knapp ist.“ ."

Obwohl Kochgeschirr pro Stück teurer ist, wenn es einzeln verkauft wird, kann es praktischer sein, bestimmte Stücke zu kaufen, die genau Ihren Kochbedürfnissen entsprechen. (Sehen Sie sich unsere Ratgeber zu den besten Bratpfannen, Gusseisenpfannen, beschichteten Pfannen, Stielkasserollen, Brätern und holländischen Öfen an.)

Da Kochgeschirr der Grundstein jeder Küche ist, wollten wir Sets finden, die die nützlichsten Topf- und Pfannengrößen enthalten – und die keine unpraktischen Teile enthalten, die einfach in Ihrem Schrank stehen würden. Wir haben auch nach Sets gesucht, die die Wärme gut speichern und verteilen können, damit Sie kochen können, ohne Angst vor heißen Stellen haben zu müssen. Darüber hinaus haben wir nach Kochgeschirr gesucht, das robust und dennoch leicht genug ist, um bequem in der Hand zu liegen. Hier ist eine Liste der wichtigsten Eigenschaften, die wir bei der Auswahl der zu testenden Kochgeschirrsets angestrebt (und vermieden) haben:

Die meisten Menschen neigen dazu, Sets zu kaufen, weil dies günstiger ist als der Einzelkauf, aber Sets erfordern einen Kompromiss. Um den Gesamtpreis eines Sets zu senken, bieten die meisten Hersteller kleinere Topf- und Pfannengrößen an. Hugh Rushing, ehemaliger Executive Vice President der Cookware Manufacturers Association (jetzt The Cookware & Bakeware Alliance), sagte uns, dass „die Verkleinerung der Topf- und Pfannengrößen möglicherweise nur einen Kostenunterschied von 5 oder 6 Prozent [für den Hersteller] bedeutet, aber es.“ senkt das Endergebnis.“ Kleinere Pfannen erfordern das Kochen in mehreren Portionen und können die Arbeit in der Küche verlangsamen.

Sowohl Argondizza als auch Crandall machten Vorschläge für die besten Topf- und Pfannengrößen. Beachten Sie, dass die angegebene Stückzahl eines Sets auch Deckel umfasst. Sie erhalten also in der Regel die Hälfte der angegebenen Anzahl an Töpfen und Pfannen. Ein gutes Set sollte folgende 10 Teile umfassen:

Wir bevorzugen 10- und 12-Zoll-Pfannen, weil sie eine größere Oberfläche zum gleichzeitigen Garen mehrerer Speisen bieten. Wir waren jedoch enttäuscht, dass immer mehr Sets – einschließlich der von uns empfohlenen All-Clad- und Tramontina-Sets – nur noch 8- und 10-Zoll-Pfannen anbieten. Dies ist zum Teil der Grund, warum wir uns für unsere neue Budget-Auswahl begeistert haben, das Goldilocks-Set, das eines der wenigen Sets ist, die wir in letzter Zeit gesehen haben, das sowohl 10- als auch 12-Zoll-Pfannen enthält. Viele Sets haben auch 6-Liter-Suppentöpfe; Diese sind zu klein, um große Mengen Brühe zuzubereiten (8-Liter-Suppentöpfe oder größer eignen sich am besten für die Zubereitung von Brühen und bieten ausreichend Platz zum Kochen von Nudeln). Der Hauptanreiz für den Kauf von Stücken besteht darin, dass die meisten Sets kleinere Pfannengrößen enthalten.

Die angegebene Stückzahl eines Sets beinhaltet auch Deckel. Sie erhalten also in der Regel die Hälfte der angegebenen Anzahl an Töpfen und Pfannen.

Zusätzlich zu Ihrem Hauptset können Sie jederzeit weitere wichtige Teile erwerben, beispielsweise einen Schmortopf, eine gusseiserne Pfanne und eine beschichtete Pfanne. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, riesige Sets mit vielen Teilen zu kaufen. Die meisten Töpfe und Pfannen in diesen größeren Sets sind nur Füllmaterial. Letztendlich werden diese Teile nicht viel genutzt und Ihre Küche nur vollstopfen. Unsere Experten waren sich einig, dass es besser ist, ein Set mit weniger Teilen und besserer Qualität zu kaufen, nach denen Sie immer wieder greifen.

Das ideale Gewicht und die ideale Balance des Kochgeschirrs sind für jeden unterschiedlich. Allerdings bevorzugten die meisten unserer Tester Pfannen mit einem Gewicht zwischen 2 und 3½ Pfund; Diese waren immer noch leicht genug, um Zutaten in einer Pfanne zu werfen, ohne zu viel Kraft auf ihre Handgelenke auszuüben. Wir haben den Rat unserer Profis befolgt und uns viele Kochgeschirrsets vor dem Test persönlich angesehen, um ein Gefühl für das Gewicht und die tatsächliche Größe der Töpfe und Pfannen zu bekommen. Es ist schwierig, einen Eindruck von jedem Set zu bekommen, wenn man sich nur die Bilder online ansieht.

Darüber hinaus haben wir unsere Suche auf Kochgeschirr mit abgeschrägten Seiten beschränkt. Einige Bratpfannen, wie zum Beispiel diese Bratpfanne von Viking Contemporary, haben scharf abgewinkelte Seiten, die das Wenden von Gemüse beim Braten erschweren.

Idealerweise wollten wir Sätze aus vollständig ummanteltem dreilagigem Edelstahl, der einen Aluminiumkern hat, der zwischen Schichten aus Edelstahl liegt, die sich an den Seiten der Pfanne nach oben erstrecken. Vollständig verkleideter dreilagiger Edelstahl ist aufgrund seiner Haltbarkeit und gleichmäßigen Wärmeverteilung die beste Option sowohl für Profis als auch für Hobbyköche (Aluminium erwärmt sich schnell und verteilt die Wärme gut; Stahl ist sehr langlebig und hält die Wärme gut). Im Gegensatz zu Aluminium reagiert Edelstahl nicht auf säurehaltige Zutaten wie Tomaten oder Essig und hinterlässt daher keinen metallischen Geschmack. Und im Gegensatz zu antihaftbeschichtetem Kochgeschirr können Edelstahlpfannen bei starker Hitze verwendet und direkt vom Herd in den Ofen gestellt werden. Fazit: Hochwertige Edelstahlpfannen sind Produkte, die man ein Leben lang kauft.

Neben der Herstellung von dreischichtigem Kochgeschirr stellen die meisten High-End-Hersteller auch Sets her, die aus fünf oder mehr Schichten Edelstahl, Aluminium und manchmal Kupfer bestehen. Mit jeder weiteren Schicht werden die Pfannen teurer. In den meisten unserer Tests erwärmte sich fünfschichtiges Kochgeschirr nicht so gleichmäßig wie normales dreischichtiges Kochgeschirr, oder die Unterschiede waren vernachlässigbar. Eine Ausnahme bildete das 10-teilige Kochgeschirrset Demeyere 5-Plus (derzeit als komplettes Set nicht auf Lager), das beeindruckend gleichmäßig erhitzte. Allerdings brauchten die Pfannen in diesem Set länger zum Aufheizen als die im All-Clad-Set. Fünfschichtiges Kochgeschirr speichert außerdem mehr Hitze und reagiert daher langsamer, wenn Sie die Hitze auf Ihrem Herd reduzieren. Letztendlich sind wir der Meinung, dass fünfschichtiges Kochgeschirr den Mehrpreis nicht wert ist.

Aufgrund seiner gleichmäßigen Wärmeverteilung ist vollständig beschichteter dreilagiger Edelstahl die beste Option sowohl für Profis als auch für Hobbyköche.

Wir haben unser Bestes getan, um Sets zu vermeiden, die nicht vollständig verkleidet sind (d. h. der Aluminiumkern reicht nicht über die Seiten des Kochgeschirrs hinaus), da die Seiten der Pfanne anfällig für Verbrennungen sind. Wenn Sie jedoch nach einem günstigeren Set suchen, verteilt Kochgeschirr mit dreilagigen, am Boden der Pfanne angeschweißten Scheiben (auch Kapselböden genannt) die Wärme gleichmäßiger als Pfannen, die aus einem einzigen Stück Edelstahl bestehen. Unserer Erfahrung nach schneiden Pfannen mit verkapseltem Boden besser ab als solche mit nur einer Schicht Edelstahl, für Gas- und Elektroherde würden wir sie dennoch nicht empfehlen. Vollverkleidetes, dreischichtiges Kochgeschirr ist die Lösung. Wenn Sie jedoch über ein Induktionskochfeld verfügen, ist Kochgeschirr mit verkapseltem Boden besser geeignet als vollverkleidetes, dreilagiges Kochgeschirr. Weitere Informationen zu dieser Art von Kochgeschirr und seiner Leistung bei Induktion finden Sie in unserem Ratgeber zum besten tragbaren Induktionskochfeld.

Wir haben Sets mit Glasdeckeln ausgeschlossen, da diese beim Herunterfallen leicht zerbrechen oder platzen können. Auch Glasdeckel bieten gegenüber Edelstahldeckeln kaum Vorteile, da man bei Kondenswasserbildung nicht durchschauen kann. Die Deckel sollten gut sitzen, aber etwas locker sein und gerade genug Spielraum lassen, damit der Dampf entweichen kann.

Wir haben auf Sets mit Kunststoffgriffen verzichtet, da selbst solche, die für hohe Temperaturen ausgelegt sind, mit der Zeit an Qualität verlieren können. Idealerweise wollten wir Kochgeschirr, das Ofentemperaturen von mindestens 500 Grad Fahrenheit sicher standhält; Das schloss die meisten Kochgeschirre mit Kunststoffbestandteilen aus. Einige unserer Mitarbeiter haben auch gesehen, wie Plastikgriffe rissen, nachdem sie Zeit in der Spülmaschine verbracht hatten.

Stielgriffe, die einen einfachen Halt und einen bequemen Winkel bieten, ermöglichen es Ihnen, Töpfe mit nur einer Hand schnell auf dem Herd zu bewegen. Deshalb haben wir auf Sets mit kleinen oder mittelgroßen Töpfen mit zwei Seitengriffen verzichtet. (Wenn Sie jedoch Kochtöpfe mit zwei Griffen bevorzugen, verkaufen einige Hersteller, wie z. B. All-Clad, diese auf Lager.) Wir suchten auch nach Sets, die an jedem Griff ein Loch zum Aufhängen enthielten. Seitengriffe eignen sich am besten für größere Töpfe (über 4 Liter) und Suppentöpfe, die ein größeres Volumen haben und zum Anheben zwei Hände erfordern.

Viele Sets beinhalten einen Nudeleinsatz oder einen Dampfgareinsatz für Suppentöpfe, diese Teile sind jedoch überflüssig. Unserer Erfahrung nach nehmen sie zu viel Platz ein oder haben eine flache Bauweise, die den Nudeln beim Kochen nicht genügend Zirkulation ermöglicht.

Kochgeschirrhersteller verkaufen häufig Variationen desselben Kochgeschirrsets an verschiedene Einzelhändler. Sie tun dies in erster Linie, um den Wettbewerb zwischen großen Läden wie Target und Walmart zu vermeiden, die ähnliche Artikel verkaufen. Hugh Rushing, ehemaliger Executive Vice President der Cookware Manufacturers Association (jetzt The Cookware & Bakeware Alliance), sagt: „Kein Einzelhändler möchte ein direkt vergleichbares Produkt mit einem anderen Einzelhändler haben, der sein Konkurrent ist.“ Beispielsweise könnte ein Geschäft ein Kochgeschirrset mit einem Topf mit Stielgriff verkaufen, während ein anderes Geschäft das gleiche Set mit einem Topf mit zwei Seitengriffen verkaufen könnte. Wir haben versucht, diese Verwirrung zu beseitigen, indem wir die beste Version jedes Kochgeschirrsets getestet haben, die wir bei mehreren Einzelhändlern finden konnten.

Bei jedem Set haben wir zunächst getestet, wie gut die großen Pfannen die Wärme speichern. Dazu haben wir mit einem Infrarot-Thermometer eine Wärmekarte ihrer Kochfläche erstellt. Wir haben auch die Oberfläche jeder großen Pfanne mit etwas Mehl bestreut und die Pfanne auf eine mittlere bis hohe Flamme gestellt, um zu sehen, wie gleichmäßig das Mehl gebräunt ist. Um dann zu beurteilen, wie gleichmäßig die Haut gebräunt war, haben wir die Hähnchenstücke in den Pfannen angebraten. Mit den großen Töpfen aus jedem Set bereiteten wir kleine Mengen Karamell zu, um zu prüfen, ob heiße Stellen vorhanden waren. Dann ließen wir in jedem Suppentopf eine große Menge Tomatensauce köcheln, um zu testen, ob sie anbrannte.

Darüber hinaus haben wir bewertet, wie einfach sich die Griffe halten ließen, insbesondere beim Herausnehmen der Töpfe und Pfannen aus einem heißen Ofen mithilfe eines Seitentuchs oder Topflappens. Wir haben auch das individuelle Gewicht und die Dicke der Teile in jedem Set zur Kenntnis genommen. Um das Tropfen zu testen, haben wir beobachtet, wie leicht wir Flüssigkeiten aus jedem Topf gießen konnten. Indem wir die Töpfe und Pfannen von Hand spülten, bekamen wir einen Eindruck davon, wie leicht sie zu reinigen waren. Und wir haben uns angeschaut, wie gut sich jedes Set zusammenfügen lässt, um es bequem aufzubewahren.

Dieses gut konstruierte, erschwingliche, vollständig verkleidete Dreischicht-Set verteilt die Wärme gleichmäßig und ist robust genug, um auch in einem geschäftigen Haushalt einiges zu überstehen.

Wir mögen das 12-teilige dreilagige Kochgeschirrset Tramontina Gourmet wegen seiner gleichmäßigen Wärmeverteilung, der langlebigen Konstruktion und dem günstigen Preis. Die Tramontina-Pfanne lieferte perfekt gebräunte Hühnchenstücke mit schönem Teig, und die Kochtöpfe und Suppentöpfe köchelten die Flüssigkeiten ohne anzubrennen. Wir empfanden die breiten Griffe am Kochgeschirr und die Deckel als angenehm zu halten. Dieses Kochgeschirr verfärbte sich bei starker Hitze, aber dieser Effekt war bei allen von uns getesteten Sets in dieser Preisklasse üblich. Alle Teile dieser Kollektion sind induktionsgeeignet und ofenfest bis 500 Grad Fahrenheit.

Dieses Tramontina-Set besteht aus 12 Teilen: 8- und 10-Zoll-Pfannen, einer 6-Liter-Bratpfanne mit Deckel, 1½-, 2- und 3-Liter-Töpfen mit Deckel und einem 8-Liter-Suppentopf mit Deckel. Wir wünschen uns, dass dieses Set eine 12-Zoll-Pfanne anstelle einer 8-Zoll-Pfanne enthält. Aber die 6 Quart tiefe Bratpfanne hat einen Durchmesser von 11¾ Zoll (und ist etwa 3¼ Zoll tief), sodass darin bequem ein ganzes Hähnchenstück Platz findet. Wenn Sie Ihr Set erweitern möchten, können Sie die 12-Zoll-Pfanne von Tramontina separat kaufen – sie ist die zweitplatzierte Wahl in unserem Ratgeber zur besten Pfanne. Alternativ werden alle diese Teile als Lagerbestände verkauft, sodass Sie Ihre eigene Version dieses Sets mit genau den Töpfen und Pfannen zusammenstellen können, die Sie möchten. (Wenn wir dies tun würden, würden wir die 8-Zoll-Pfanne weglassen und stattdessen die 12-Zoll-Pfanne nehmen. Und wir würden entweder den 1½- oder 2-Liter-Topf weglassen – Sie brauchen wahrscheinlich nur einen davon, da sie sind so ähnlich groß.)

Im Jahr 2022 hat Tramontina seine 8- und 10-Zoll-Pfannen neu gestaltet, sodass sie eine etwas größere Kochfläche mit steileren Seiten haben, was uns gefällt. Die Pfannen haben immer noch eine schöne Neigung, um sich den Kurven eines Schneebesens anzupassen, und ihre Ränder sind weit genug, damit die Feuchtigkeit verdunsten kann, wenn Sie Fleisch anbraten oder Gemüse anbraten. Die Griffform bleibt gleich, ist jedoch etwas höher abgewinkelt. Wir haben festgestellt, dass der höhere Winkel eine größere Hebelwirkung beim Werfen von Gemüse bietet und die Pfannen leichter auf dem Herd zu manövrieren ist. Die neuen Pfannen sind auch etwa ein Gramm schwerer als die älteren Versionen, der leichte Gewichtsunterschied war in unseren Tests jedoch nicht erkennbar. Die 10-Zoll-Pfanne bräunte Hähnchen auch immer noch genauso wie beim älteren Modell.

In unseren Tests hat der 3-Liter-Kochtopf von Tramontina perfektes Karamell zubereitet, ohne anzubrennen, obwohl wir die Pfanne stärker schwenken mussten, um die Hitze gleichmäßig zu verteilen. Der Suppentopf versengte beim Kochen der Tomatensoße nicht. Dies war beim Cuisinart Chef's Classic Suppentopf nicht der Fall, der häufiges Rühren erforderte, um ein Anbrennen der Soße zu verhindern.

Uns gefiel auch, dass sich die Teile in diesem Set schwer anfühlten; Sie scheinen robust genug zu sein, um den Strapazen des täglichen Kochens standzuhalten. Die Griffe an den Edelstahldeckeln waren groß genug, um sie festzuhalten, selbst wenn wir ein Handtuch oder Topflappen benutzten. Wir fanden auch, dass die Stielgriffe bequem zu halten waren und eine angemessene Länge hatten, im Gegensatz zu den Griffen des 12-teiligen Anolon Tri-Ply Clad Edelstahl-Kochgeschirrsets, die zu kurz waren.

Für dieses Tramontina-Set gilt eine lebenslange Garantie, die Herstellermängel abdeckt. Sollten bei normalem Haushaltsgebrauch Probleme mit diesem Kochgeschirr auftreten, wenden Sie sich für einen Ersatz an Tramontina.

In unserer Testküche haben wir zwei Jahre lang eine ältere (inzwischen nicht mehr erhältliche) Version dieses Sets getestet, und alle Töpfe und Pfannen verteilten die Hitze gleichmäßig. Die Bratpfannen verfärbten sich nach dem Anbraten von Fleisch bei starker Hitze etwas stärker, ihre Leistung blieb jedoch gleich.

Wie bei den meisten von uns getesteten Sets in dieser Preisklasse sind auch die Tramontina-Pfannen nach normalem Gebrauch leicht angelaufen. Obwohl wir eingebranntes Öl und Essensreste mit einer Kombination aus Backpulver und warmem Wasser leicht entfernen konnten, blieben die Pfannen nach der Reinigung deutlich gefärbt. Da die Verfärbung die Kochleistung in keiner Weise beeinträchtigt, verzeihen wir diesen kleinen Nachteil gerne.

Die Pfannen dieses vollverkleideten Dreischicht-Sets der Spitzenklasse überzeugen nach wie vor durch ihre gleichmäßige Hitzeverteilung. Jedes Kochgeschirr ist äußerst langlebig und hat ein ideales Gewicht zum Halten.

Sie werden das 10-teilige All-Clad D3 Edelstahl-Set wahrscheinlich nie ersetzen müssen. Es war zweifellos das hochwertigste Kochgeschirr, das wir in dieser Preisklasse getestet haben (700 US-Dollar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung). Die Töpfe und Pfannen haben das perfekte Gewicht und dank ihrer hervorragenden Wärmeleitung garen sie das Essen gleichmäßiger als unser Top-Pick-Set. Dieses Kochgeschirr-Set war eines der wenigen, das nach dem Waschen makellos sauber wurde – selbst wenn es mit eingebranntem Öl bedeckt war. Und obwohl dieses Set viel teurer ist als unsere Hauptauswahl, sind wir der Meinung, dass es den Mehrpreis aufgrund seiner Haltbarkeit und nachgewiesenen Langlebigkeit wert ist.

Das All-Clad D3 Stainless 10-teilige Set umfasst 8- und 10-Zoll-Pfannen, 2- und 3-Liter-Kochtöpfe mit Deckel, eine 3-Liter-Bratpfanne mit Deckel und einen 8-Liter-Suppentopf mit Deckel. Der einzige Nachteil dieses Sets besteht darin, dass es keine 12-Zoll-Pfanne enthält. Aber wir glauben nicht, dass diese Auslassung ein Problem darstellt, da Sie Ihre Sammlung jederzeit erweitern können, indem Sie dieses Teil später hinzufügen. (Wir empfehlen auch die 12-Zoll-All-Clad-Pfanne, die in unserem Ratgeber zur besten Pfanne die erste Wahl ist.) Alle Teile in diesem Set sind spülmaschinenfest, induktionsgeeignet und ofenfest bis 500 Grad Fahrenheit.

Uns gefällt der Winkel des Stielgriffs und die abgerundete Unterseite liegt gut in der Hand, auch wenn Sie ein Geschirrtuch oder einen Topflappen in der Hand halten. Allerdings empfinden manche Menschen den konkaven Griff möglicherweise als unangenehm in der Hand. (Wenn Sie in dieses Lager fallen, empfehlen wir Ihnen, sich für unsere Hauptauswahl zu entscheiden, das Tramontina-Set, da seine Pfannen abgerundete Griffe haben.) All-Clad stellt auch ein Set aus vollständig verkleidetem dreilagigem Kochgeschirr mit dickeren, abgerundeten Griffen her; Sie können über dieses Set im Wettbewerb lesen. Wir fanden auch, dass die Griffe der All-Clad-Deckel leicht zu greifen sind, im Gegensatz zu den winzigen Griffen der Mauviel M'cook-Teile (derzeit nicht als komplettes Set erhältlich).

In unseren Tests wurde das in der 10-Zoll-All-Clad-Pfanne gebratene Hähnchen gleichmäßig gegart und war perfekt goldbraun mit knuspriger Haut, etwa auf Augenhöhe mit dem Hähnchen, das wir in der Tramontina-Pfanne zubereitet hatten. Als wir Karamell zubereiteten, sprudelte der gelöste Zucker gleichmäßig über den Boden des All-Clad 3-Liter-Topfs; Bei den anderen von uns getesteten Kochtöpfen war dies nicht der Fall. Da der All-Clad-Topf die Hitze so gut verteilte, mussten unsere Tester den Zucker im Topf nicht so oft umrühren wie bei den anderen Töpfen. Während die Tomatensauce köchelte, brannte der Suppentopf nicht an, selbst bei minimalem Rühren. Wir bemerkten zwar, dass beim Einschenken etwas Tomatensoße über den Rand des Suppentopfs tropfte, aber es gab keine Spritzer auf der Arbeitsplatte.

Als wir mit den Profis sprachen, fiel uns immer wieder der Name „All-Clad“.

Wenn Sie Wert darauf legen, dass Ihr Kochgeschirr immer hell und glänzend aussieht, beachten Sie, dass dies eines der wenigen von uns getesteten Sets war, das nach der Reinigung wie neu aussah. Natürlich kann es schwieriger sein, eingebranntes Öl oder Fett mit normalem Spülmittel oder einem Durchlauf durch die Spülmaschine zu entfernen. Aber das Auftragen von Bar Keepers Friend oder einer Aufschlämmung aus Backpulver und warmem Wasser mit einem nicht scheuernden Schwamm (und etwas Ellenbogenfett) erledigt die Aufgabe. Die All-Clad-Pfannen verfärbten sich bei Hitze leicht, allerdings deutlich weniger als fast jedes andere Kochgeschirr, das wir getestet haben.

Weil es so langlebig ist, fiel uns der Name „All-Clad“ immer wieder, wenn wir mit den Profis sprachen. Chefköchin Candy Argondizza, zum Zeitpunkt unseres Interviews Vizepräsidentin für Koch- und Konditoreikunst am International Culinary Center, sagte: „Ich verwende sowohl beruflich als auch privat All-Clad.“ Janet Crandall, eine in Los Angeles ansässige Privatköchin und Kochlehrerin, sagte uns: „Sie sind teuer, aber aufgrund ihrer Haltbarkeit ihren Preis wert.“ Mitglieder unserer eigenen Belegschaft besitzen oder arbeiten seit Jahren mit Kochgeschirr von All-Clad, darunter auch die leitende Autorin Lesley Stockton, die sagte: „Mein ältestes All-Clad ist über 12 Jahre alt und es ist noch genauso gut wie an dem Tag, als ich es gekauft habe.“ Als ich in der Testküche von Martha Stewart arbeitete, haben wir auf All-Clad-Stücken gekocht, die mindestens 15 Jahre alt waren.

All-Clad bietet eine große Auswahl an Kochgeschirr außerhalb des Hauptsets, sodass Sie Ihre Sammlung erweitern können. In unseren Kochgeschirr-Ratgebern empfehlen wir mehrere andere All-Clad-Teile, darunter die 12-Zoll-Pfanne, die 8- und 10-Zoll-Pfanne mit Antihaftbeschichtung, die 2-Liter-Untertasse und den ausgestellten Bräter. Besuchen Sie die Website von All-Clad, um eine vollständige Liste des Kochgeschirrs zu sehen.

Das dreilagige All-Clad-Set wird in den USA hergestellt. (Um mehr darüber zu erfahren, wie All-Clad-Kochgeschirr hergestellt wird, lesen Sie den Blogbeitrag von David Lebovitz über seine Werksbesichtigung in Pittsburgh.) Wir haben auch die All-Clad-Fabrik besichtigt und können die Qualität und die hohen Standards bestätigen, die bei der Herstellung anfallen dieses Kochgeschirr. Für die Pfannen gilt eine eingeschränkte lebenslange Garantie, die Herstellermängel abdeckt. Sollten Sie Probleme mit diesem Set haben, wenden Sie sich für Reparaturen oder Ersatz an All-Clad.

In unserer Testküche greifen wir weiterhin am häufigsten zu All-Clad. Einige unserer Mitarbeiter haben auch All-Clad-Töpfe und -Pfannen in ihrer eigenen heimischen Küche (oder haben beruflich damit gearbeitet) und stellen fest, dass sie auch nach jahrelangem Dauergebrauch weiterhin gleichmäßig erhitzen und gut reinigen.

All-Clad hat kürzlich eine Sammelklage beigelegt. Die Kläger behaupteten, ihr Kochgeschirr sei nach dem Spülen in der Spülmaschine beschädigt worden, obwohl auf der Website von All-Clad behauptet wurde, es sei spülmaschinenfest. All-Clad empfiehlt nicht mehr, sein Kochgeschirr in der Spülmaschine zu spülen. Zur Klarstellung: Wir haben immer empfohlen, Edelstahlkochgeschirr von Hand zu spülen, unabhängig von den Angaben des Herstellers. Die aggressiven Chemikalien in manchen Reinigungsmitteln und die längere Einwirkung dieser Reinigungsmittel während des Spülgangs können zu Schäden an den Pfannen (insbesondere am Aluminium im geklebten Kochgeschirr) führen.

Wenn Sie zwischen dem 1. Januar 2015 und dem 29. Juli 2022 unser Upgrade-Angebot, das 10-teilige All-Clad D3 Tri-Ply Edelstahl-Set oder eines unserer All-Clad D3-Kochgeschirr-Angebote gekauft haben, haben Sie möglicherweise Anspruch darauf Abrechnung (die Abrechnung gilt auch für die Produktlinien D5 und LTD, wir empfehlen jedoch keine Produkte aus diesen Linien). Diese Regelung gilt auch für anderes von uns empfohlenes All-Clad-Kochgeschirr, einschließlich der All-Clad D3 Edelstahl-Bratpfanne mit Deckel 12 Zoll und der All-Clad D3 Curated 2 ½ Edelstahl 3-Quart Saucier mit Deckel. (Andere von uns empfohlene All-Clad-Produkte, wie der All-Clad Flared Bräter und das All-Clad B1 hartanodisierte Antihaft-Bratpfannenset 8″ und 10″, sind nicht teilnahmeberechtigt, da sie nicht Teil der entsprechenden Produktlinien sind.)

Um Leistungen zu erhalten (die entweder einen Ersatz oder einen Rabatt auf einen zukünftigen Kauf umfassen), müssen Sie Ihren Anspruch bis zum 27. März 2023 einreichen. Sie können einen Anspruch auch dann geltend machen, wenn Ihre Pfannen nicht durch das Geschirrspülen beschädigt wurden, sondern zwischendurch gekauft wurden die oben genannten Termine. Um es klar auszudrücken: Wir machen uns keine Sorgen um die Qualität oder Haltbarkeit unserer All-Clad-Picks, solange sie richtig gepflegt werden. Deshalb stehen wir weiterhin hinter unseren Empfehlungen.

Dieses vollständig verkleidete dreilagige Set schnitt besser ab als jedes andere Set, das wir unter 250 US-Dollar getestet haben. Uns gefällt, dass es zwar größere Bratpfannen gibt, die Pfannen aber schwerer sind und nicht die bewährte Langlebigkeit unserer anderen Modelle aufweisen.

Das Goldlöckchen-Kochgeschirr-Set Plus ist das preisgünstigste Kochgeschirr, das wir getestet haben, und es schnitt fast genauso gut ab wie unsere anderen Empfehlungen. Es heizt gleichmäßig auf, reinigt gut und kostet zum Zeitpunkt der Veröffentlichung weniger als 250 US-Dollar.

Dieses Set umfasst: 10- und 12-Zoll-Pfannen, 1½- und 3-Liter-Töpfe mit Deckel und einen 8-Liter-Suppentopf mit Deckel. Die einzige empfohlene Pfanne, die in diesem Set fehlt, wäre eine 3- oder 4-Liter-Pfanne zum flachen Schmoren. Wir glauben jedoch nicht, dass dies ein Problem darstellt, da Sie stattdessen eine 12-Zoll-Gusseisenpfanne verwenden könnten. Darüber hinaus werden alle Teile dieses Sets auch als Lagerware verkauft. Wenn Sie auf der Suche nach einem kleineren Kochgeschirrset sind, bietet Goldilocks ein 7-teiliges Kochgeschirrset an. Aber wir glauben, dass Sie für nur 50 US-Dollar mehr (zum Zeitpunkt dieses Schreibens) besser dran sind, das größere, 10-teilige Set zu kaufen.

Wir glauben, dass dieses Set eine wirklich gute Wahl ist, wenn Ihnen etwas schwereres Kochgeschirr oder die Tatsache, dass es bei Gebrauch leicht abfärbt, nichts ausmacht. Es kochte auf Augenhöhe mit den von uns empfohlenen Tramontina- und All-Clad-Sets. Da es sich bei Goldilocks jedoch um eine neuere Direktvertriebsmarke handelt, wissen wir noch nicht, wie sie sich im Laufe der Zeit entwickeln wird (obwohl wir sie weiterhin verwenden und diesen Leitfaden entsprechend aktualisieren). Als wir Hühnchen anbraten, klebt es leicht in der Pfanne, aber nur ein wenig. Der Reis klebte nicht am Boden der Kochtöpfe und es gab kein Anbrennen im Suppentopf, während wir die Tomatensoße kochten. Bei der Karamellzubereitung mussten wir den 3-Liter-Topf etwas mehr schwenken, aber im Großen und Ganzen verteilte er die Hitze immer noch gleichmäßig. Das Aufheizen des Goldlöckchen-Kochgeschirrs dauert etwas länger als das Tramontina- oder All-Clad-Kochgeschirr (nach 6 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze erreichte die All-Clad-Pfanne durchschnittlich 197 Grad Fahrenheit, während die Goldlöckchen-Pfanne durchschnittlich 179 Grad Fahrenheit erreichte Grad). Allerdings hat die Goldlöckchen-Pfanne die Hitze etwas besser gespeichert als unsere anderen Modelle.

Die Goldlöckchen-Topfdeckel sind deutlich leichter als die im All-Clad-Set. (Der 8-Liter-Suppentopfdeckel von All-Clad wiegt 1 Pfund 5,8 Unzen, während der entsprechende Goldlöckchen-Deckel 1 Pfund 0,5 Unzen wiegt.) Der Goldlöckchen-Suppentopfdeckel war ganz leicht verzogen und saß nicht ganz flach auf dem Topf. Angesichts des bemerkenswert niedrigen Preises dieses Sets glauben wir jedoch nicht, dass dieser kleine Fehler Sie abschrecken sollte. Bedenken Sie jedoch, dass die Deckel nicht ganz so langlebig sind wie die unserer anderen Modelle und daher leichter einbeulen können, wenn sie von Ihrem Herd auf den Boden fallen.

Die Griffe des Goldlöckchen-Topfdeckels und die an den Seiten des Suppentopfs sind breit und haben eine leichte Vertiefung (ähnlich den Griffen von All-Clad); Dadurch sind sie leichter zu greifen und bequemer zu halten. Die Stielgriffe des Goldlöckchen-Sets ähneln auffallend denen des 7-teiligen Kochgeschirr-Sets Cuisinart 77-7 Chef's Classic Stainless (unser früherer Budget-Favorit). Einige der Goldlöckchen-Teile sind etwas schwerer als die in den Tramontina- und All-Clad-Sets, sodass manche Leute das Heben als umständlicher empfinden. (Zum Beispiel wiegt die Goldlöckchen-10-Zoll-Pfanne 2 Pfund 10,1 Unzen, während die All-Clad 10-Zoll-Pfanne 2 Pfund 2,2 Unzen wiegt.) Die Pfannen verfärben sich ebenfalls leicht, ähnlich wie das Tramontina-Kochgeschirr, lassen sich aber gut reinigen Freund des Barkeepers.

Goldilocks ist eine Kochgeschirrmarke für den Direktvertrieb, die früher Potluck hieß. (Wir haben uns entschieden, das frühere Potluck-Set nicht zu testen, da es nur aus sieben Teilen bestand und nur eine 10-Zoll-Pfanne enthielt.) Das Set, das wir jetzt empfehlen, wurde nach der Umbenennung des Unternehmens eingeführt.

Da das Goldlöckchen-Set relativ neu ist, wissen wir nicht, wie es sich im Laufe der Zeit schlagen wird (wie bei den Tramontina- und All-Clad-Sets, die wir seit Jahren im Langzeittest testen). Wir werden dieses Set jedoch weiterhin testen, um zu sehen, wie es im Vergleich zu unseren anderen Empfehlungen abschneidet, und diesen Leitfaden entsprechend aktualisieren. Goldilocks bietet eine lebenslange Garantie auf sein Kochgeschirr und akzeptiert Rückgaben innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf. (Laut der Website sendet Ihnen Goldilocks ein Etikett per E-Mail zu und übernimmt die Kosten für die Rücksendung, wenn Sie in den angrenzenden 48 Bundesstaaten leben. Wir haben dies jedoch nicht selbst getestet.) Der Versand ist für die angrenzenden 48 Bundesstaaten ebenfalls kostenlos, Goldilocks erhebt jedoch Gebühren 45 $ für den Versand nach Hawaii und Alaska und 35 $ für den Versand nach Puerto Rico. Aber selbst mit den zusätzlichen Versandkosten wäre dieses Set immer noch günstiger als Kochgeschirr ähnlicher Qualität.

Obwohl viele Edelstahl-Kochgeschirre angeblich spülmaschinenfest sind, empfehlen wir dennoch, sie wann immer möglich von Hand zu spülen. Ein Schwamm gelangt viel besser in die Ecken und Winkel einer Pfanne (insbesondere dort, wo der Griff auf die Pfanne trifft oder um Nieten herum). Bei schwer zu entfernenden Gegenständen wie eingebranntem Öl oder Kalkablagerungen reichen normalerweise ein Schwamm und etwas Bar Keepers Friend aus. In der Wirecutter-Testküche verwenden wir zum Entfernen von eingebranntem Öl oder Verfärbungen oft eine Mischung aus Backpulver und warmem Wasser sowie einen Schwamm und etwas Ellenbogenfett. Weitere Reinigungsoptionen finden Sie in unserem Blogbeitrag und Video zum Thema.

Reinigen Sie Ihr Kochgeschirr aus Edelstahl niemals mit aggressiven Chemikalien, wie zum Beispiel Ofenreiniger, da dies zu dauerhaften Schäden führen könnte. Vermeiden Sie außerdem die Verwendung von Stahlwolle, da diese Ihr Kochgeschirr stark zerkratzen kann.

Um eine Haftung für durch Missbrauch verursachte Schäden zu vermeiden, raten Kochgeschirrhersteller regelmäßig davon ab, bei hohen Temperaturen zu kochen. Unserer langjährigen Erfahrung nach zu urteilen: Solange Sie die Hitze nach dem Vorheizen Ihrer Pfanne auf mittlerer oder mittlerer Hitze reduzieren, werden Ihre Pfannen nicht beschädigt.

Informationen dazu, wie Sie verhindern, dass Lebensmittel an Ihrem Kochgeschirr aus Edelstahl haften bleiben, finden Sie in unserem Blogbeitrag zu diesem Thema.

Wenn Sie Bedenken wegen der Verwendung von Metallutensilien an Ihrem Kochgeschirr aus Edelstahl haben, ist das kein Grund zur Sorge: Auch wenn solche Utensilien leichte Kratzer auf der Oberfläche von Töpfen und Pfannen verursachen können, beeinträchtigen sie die Leistung des Kochgeschirrs nicht.

Stellen Sie eine glühend heiße Pfanne auch nicht zum Einweichen unter fließendes Wasser oder in ein Waschbecken. Chefköchin Janet Crandall erzählte uns: „Ich kann die Pflege von gutem Kochgeschirr nicht genug betonen. Stellen Sie niemals eine heiße Pfanne oder einen heißen Topf ins Wasser. Lassen Sie sie abkühlen. Es spielt keine Rolle, wie viel Sie für Kochgeschirr ausgeben, es verzieht sich.“ "

Das Made In Sous Chef-Set hat in unseren Tests gut abgeschnitten. Allerdings empfanden die meisten unserer Tester die Stielgriffe der Pfannen als unangenehm niedrig und bevorzugten bei unseren Favoriten den höheren Winkel der Griffe. Wenn Sie jedoch kleiner sind, bevorzugen Sie möglicherweise tatsächlich den niedrigeren Winkel des Made In-Kochgeschirrs. Zu diesem Set gehören auch zwei beschichtete Pfannen, wir empfehlen jedoch, separat eine beschichtete Pfanne zu kaufen. In diesem Set ist auch eine Pfanne aus Karbonstahl enthalten. Die Pflege der Kochfläche erfordert jedoch mehr Pflege und sie kann leicht rosten, wenn sie nicht richtig eingebrannt wird.

Uns gefällt, dass das 10-teilige Edelstahl-Kochgeschirrset La Marque 84 von Sur La Table 10- und 12-Zoll-Pfannen enthält. Wir haben uns jedoch entschieden, es nicht zu testen, da es aus fünflagigem Edelstahl besteht. In unseren vorherigen Tests haben wir immer wieder festgestellt, dass sich fünfschichtiges Kochgeschirr normalerweise nicht so gleichmäßig erwärmt wie normales dreischichtiges Kochgeschirr und das Vorheizen deutlich länger dauert. Außerdem fasst der größte Topf in diesem Set nur 5 Liter, was nicht groß genug ist, um eine große Menge Nudeln zu kochen.

Wir haben uns entschieden, das 11-teilige Komplettset Five Two Essential Cookware nicht zu testen, da es mit Glasdeckeln geliefert wird und der Suppentopf nur 6 Liter fasst. Außerdem enthält dieses Set zwei antihaftbeschichtete Keramikpfannen. Nach unseren Untersuchungen halten Keramikbeschichtungen nicht so lange wie PTFE-Beschichtungen.

Das 12-teilige Kochgeschirrset Cuisinart MultiClad Pro aus Edelstahl war unsere bisherige Zweitplatzierte. Nach einer neuen Testrunde stellten wir jedoch fest, dass sich die Pfannen bei starker Hitze verzogen hatten. Der Boden der Pfannen war so stark durchgebogen, dass sie auf einer ebenen Fläche wackelten. Wir haben mehrere Pfannen getestet, um sicherzustellen, dass dies kein Zufall war, aber alle hatten die gleichen Ergebnisse. Obwohl die Pfannen nach dem Verziehen noch verwendbar waren, führt ihre Beschädigung zum Erlöschen der Garantie. Im Cuisinart-Handbuch heißt es, das Kochgeschirr niemals bei starker Hitze zu verwenden, sondern empfiehlt stattdessen „für die meisten Kochvorgänge eine niedrige bis mittlere Einstellung“. Viele Kochgeschirrhersteller haben die gleiche Empfehlung, aber unsere Auswahl hat sich nicht wie die von Cuisinart verzogen, selbst nach Jahren des Kochens bei starker Hitze.

Das Cuisinart 77-7 Chef's Classic Edelstahl-Kochgeschirrset mit 7 Teilen war unsere frühere Budget-Wahl. Allerdings ist dieses Set anfällig für Hotspots, da es nicht vollständig verkleidet ist. Die einzelne Edelstahlschicht rund um die Pfanne ist zu dünn, um die Hitze gleichmäßig zu verteilen, und führt zum Verbrennen der Speisen. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, ist es unserer Meinung nach besser, sich weniger und dafür hochwertigere Kochgeschirrteile anzuschaffen, die Ihnen bessere Ergebnisse liefern und länger halten. (Tramontina, Hersteller unseres Hauptangebots, verkauft Teile aus dem Set, das wir im offenen Lagerbestand bei Walmart empfehlen.)

Die Pfannen im 10-teiligen French Classic Edelstahl-Kochgeschirrset von Cuisinart haben höhere Seiten, sodass das Wenden von Gemüse etwas schwieriger ist als bei unseren Top-Picks. Und für den Preis dieses Sets wünschen wir uns, dass eine zweite Pfanne dabei wäre.

Die Stielgriffe des 12-teiligen Anolon Tri-Ply Clad Edelstahl-Kochgeschirrsets waren zu kurz und nicht so angenehm zu halten wie die breiten, längeren Griffe des Tramontina-Kochgeschirrs.

Das 10-teilige Premium-Kochgeschirrset Duxtop Whole Clad Tri-Ply Stainless Steel Premium schnitt in unserem Karamelltest schlecht ab, da Bereiche des Topfes anfingen, den Zucker zu verbrennen, bevor sich die Mitte vollständig aufgelöst hatte. Dieses Set tropfte auch am meisten, wenn wir Flüssigkeiten einschenkten.

Wir haben das 12-teilige Cooks Standard-Kochgeschirrset aus mehrschichtigem, beschichtetem Edelstahl verworfen, weil die Nieten an einigen Topfgriffen nicht sicher waren und sie wackelten.

Wir haben das Kümmel-Kochgeschirrset für diesen Leitfaden nicht getestet, da es antihaftbeschichtet ist. In unserem Testbericht zur Always-Pfanne haben wir die Schmorpfanne jedoch zum Vergleich zu Hause getestet. Dieser Test bestätigte unser Verständnis, dass keramikbeschichtete Pfannen nicht lange halten (mehr über diese Beschichtung können Sie in unserem Ratgeber zur besten antihaftbeschichteten Pfanne lesen). Das von uns empfohlene Tramontina-Set ist preislich vergleichbar (zum Zeitpunkt des Tests) und sollte im Gegensatz zum Kümmel-Set bei richtiger Pflege Jahrzehnte halten.

Nachdem wir den Misen 3QT Saucier in unserem Ratgeber zum besten kleinen Kochtopf getestet hatten, haben wir die Kochgeschirrsets von Misen ausgeschlossen. Aufgrund der fünfschichtigen Konstruktion erhitzte sich die Pfanne langsamer und der röhrenförmige Griff ließ sich nur schwer festhalten. Wir haben auch beobachtet, wie das Kochgeschirr von Misen häufig ein- und ausverkauft wurde.

Das Great Jones Family Style-Set ist unter den Kochgeschirrsets, die wir uns angesehen haben, insofern ungewöhnlich, als es eine antihaftbeschichtete Pfanne und einen emaillierten Schmortopf aus Gusseisen enthält. Wir haben uns jedoch aus mehreren Gründen entschieden, es nicht zu testen. Als wir zum einen den Great Jones Saucy für unseren Ratgeber zum besten kleinen Kochtopf testeten, empfanden wir die schlaufenförmigen Griffe als unbequem in der Hand. Außerdem ist die beschichtete Pfanne nur 8½ Zoll groß und daher nicht so vielseitig wie die 10-Zoll-Pfannen, die wir in unserem Ratgeber zu antihaftbeschichteten Pfannen empfehlen. Und es verfügt über eine Keramikbeschichtung, die unserer Erfahrung nach schnell ihre Antihafteigenschaften verliert. Die einzige andere Bratpfanne des Sets, eine 10¼-Zoll-Pfanne/Bratpfanne-Hybrid, ist ebenfalls eher klein.

Das 10-teilige Kochgeschirrset aus Edelstahl von Open Kitchen by Williams-Sonoma verfügt über einen kleinen Suppentopf mit 6 Litern Fassungsvermögen (wir empfehlen mindestens einen Suppentopf mit 8 Litern Fassungsvermögen), daher haben wir uns entschieden, es nicht zu testen.

Das D3 Stainless Everyday 3-Ply Bonded Cookware (10 Stück) von All-Clad ist ein dreilagiges Set, das unserer All-Clad-Auswahl ähnelt. Die Griffe dieser Modelle sind leicht gebogen, was manche vielleicht bequemer finden als die Stockgriffe unseres Upgrade-Modells. Dieses Set umfasst 8½- und 10½-Zoll-Pfannen, 1½- und 3½-Liter-Saucenpfannen mit Deckel, eine 4-Liter-Bratpfanne mit Deckel und einen 6-Liter-Suppentopf mit Deckel. Dabei handelt es sich um die gleichen Grundstücke wie in unserem All-Clad-Angebot, aber alle in leicht unterschiedlichen Größen (das Set, das wir derzeit empfehlen, besteht aus 8- und 10-Zoll-Pfannen, 2- und 3-Liter-Töpfen mit Deckel und einem 3-Liter-Bratpfanne). Pfanne mit Deckel und ein 8-Liter-Suppentopf mit Deckel). Das Everyday-Set schnitt genauso gut ab wie die Tramontina, unsere Top-Wahl, aber wir bemerkten, dass sich im Griff der 3-Liter-Bratpfanne ein loses Metallstück befand, das beim Anbraten von Gemüse klapperte (die Vertreter, mit denen wir gesprochen haben). All-Clad sagte, sie hätten noch nie zuvor davon gehört). Möglicherweise handelte es sich um einen einmaligen Herstellungsfehler, aber wir werden die Kundenrezensionen im Auge behalten, um zu sehen, ob andere ein ähnliches Problem mit dem Griff haben.

Außerdem ist uns aufgefallen, dass der Rand einiger Pfannen der Everyday-Reihe poliert war und bei anderen nicht, was darauf hindeutet, dass möglicherweise ein Problem mit der Qualitätskontrolle vorliegt. Die All-Clad-Vertreter, mit denen wir gesprochen haben, sagten, dass es je nach Art der zur Herstellung des Kochgeschirrs verwendeten Maschinen geringfügige Unterschiede in der Verarbeitung geben könne. Das bedeutet, dass bei den Rändern unserer Upgrade-Auswahl möglicherweise ähnliche Unstimmigkeiten auftreten, da sie aus dem gleichen dreilagigen Kochgeschirr wie die Everyday-Reihe hergestellt sind. Die unterschiedlichen Oberflächen auf den Rändern sind nebeneinander erkennbar, dies ist jedoch hauptsächlich ein ästhetisches Problem und sollte die Leistung der Pfannen nicht beeinträchtigen. Wir werden die Kundenrezensionen weiterhin im Auge behalten, um zu sehen, ob die Zahl der Beschwerden bezüglich der Ränder beider Kochgeschirrlinien zunimmt. Wenn Sie vorerst Bratpfannen mit abgerundeten Griffen bevorzugen, empfehlen wir Ihnen den Kauf des Tramontina-Sets.

Da die Pfannen und der Suppentopf im All-Clad D3 Curated 10-teiligen Set (exklusiv bei Crate & Barrel erhältlich) kleiner sind als von uns empfohlen, haben wir uns entschieden, nicht das komplette Set zu testen. Wir haben jedoch ähnliche Stücke aus der D3 Stainless Everyday-Linie von All-Clad getestet, über die Sie oben lesen können.

Das Aufheizen des 10-teiligen All-Clad D5-Sets aus gebürstetem Edelstahl dauerte länger, sodass wir mehr Zeit brauchten, um Karamell zuzubereiten und ein schön goldbraunes Hähnchen zu erhalten. Dieses Set kostet außerdem 200 US-Dollar mehr als unser Upgrade-Angebot (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung).

Obwohl das 9-teilige Kochgeschirrset aus Edelstahl von Mauviel M'Cook (jetzt nicht mehr als komplettes Set erhältlich) in unseren Tests gut abgeschnitten hat, enthält es einen kleinen 1-Liter-Kochtopf, den wir als einschränkender empfanden als ein 1½- oder 2-Liter-Kochtopf Topf. Darüber hinaus haben die Deckel winzige Griffe, die wir nur schwer greifen konnten, und im Set ist nur eine Pfanne enthalten.

Für unseren Leitfaden zur besten Pfanne haben wir zuvor die 12½-Zoll-Pfanne aus der Breville Thermal Pro-Reihe getestet. Der Breville wog fast 5 Pfund und speicherte aufgrund seines dicken Bodens zu viel Wärme, was die Temperaturkontrolle erschwerte. Aufgrund dieser Ergebnisse haben wir uns entschieden, das 10-teilige Kochgeschirrset Breville Thermal Pro Clad Stainless in dieser Zusammenfassung nicht zu testen.

Die Pfannen im Williams-Sonoma Signature Thermo-Clad 10-teiligen Kochgeschirrset aus Edelstahl haben eine sehr kleine Kochfläche. Die Griffe dieses Sets sind außerdem sehr lang, was wir als störend empfanden – insbesondere auf einem überfüllten Stand. Mit 3 Pfund (14,8 Unzen) war die Signature Thermo-Clad-Pfanne für einige unserer Tester etwas schwer.

Das 10-teilige Kochgeschirrset Viking Hard Stainless hat einen kleinen Suppentopf, daher haben wir ihn nicht getestet. Wir glauben, dass die meisten Menschen mit dem von uns empfohlenen All-Clad-Set zufriedener sein werden.

Wir haben das fünflagige Sardel-Komplettset nicht getestet, weil wir nach jahrelangen Tests von Kochgeschirr herausgefunden haben, dass die fünflagige Konstruktion mehr Wärme speichert und langsamer reagiert, wenn Sie die Temperatur an Ihrem Herd anpassen. Diesem Set fehlt auch ein 3- bis 4-Liter-Saucentopf.

Wir waren gespannt, ob das 10-teilige Kochgeschirrset Demeyere 5-Plus seinen exorbitanten Preis wert ist. In unseren Tests erhitzten sich die Pfannen unglaublich gleichmäßig und verfärbten sich bei starker Hitze nicht. Allerdings dauerte das Vorheizen der Pfannen fast doppelt so lange wie bei unseren Favoriten und sie waren schwerer, als uns lieb war. Wir glauben, dass dieses Set den hohen Preis nur dann wert ist, wenn Sie auf der Suche nach Kochgeschirr ohne Nieten sind.

Da Kupfer ein hervorragender Wärmeleiter ist, haben wir uns entschieden, das 10-teilige Set mit All-Clad-Kupferkern zu testen, um zu sehen, wie es im Vergleich zu normalem dreilagigem Edelstahl-Kochgeschirr abschneidet. In unseren Tests erhitzte sich das Kupferkern-Kochgeschirr so schnell, dass wir die Pfanne beim Zubereiten von Karamell stärker schwenken mussten, um ein Anbrennen zu verhindern. Im Gegensatz zum dreilagigen All-Clad-Set, das wir empfehlen, verfärben sich die Copper Core-Pfannen bei starker Hitze stark.

Wir haben die Hestan 12,5″ Open Skillet getestet, um zu sehen, ob sie dank der NanoBond-Technologie weniger anfällig für Verfärbungen ist als anderes Kochgeschirr. Die Pfanne verfärbte sich in unseren Tests leicht, ließ sich aber mit dem Edelstahlreiniger der Marke Hestan leicht reinigen. Da die Pfanne jedoch die Hitze in der Mitte der Pfanne konzentriert, haben wir uns entschieden, nicht das komplette 10-teilige Hestan-Set auszuprobieren. Wir haben auch die Hestan 12,5″ Probond Forged Stainless Steel Bratpfanne getestet, aber sie verfärbte sich und verzog sich, als wir sie zum ersten Mal benutzten. Deshalb haben wir uns entschieden, das 10-teilige Ultimate-Set aus professionell verkleidetem Edelstahl nicht zu testen. Außerdem kostet dieses Set satte 1.500 US-Dollar (sofern es nicht im Angebot ist). Das 7-teilige Kochgeschirrset Insignia von Thomas Keller hat nur zwei universelle Topfdeckel und ist selbst zu seinem reduzierten Preis von 900 US-Dollar (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) ziemlich teuer. Wir glauben, dass jeder mit dem von uns empfohlenen All-Clad-Set, das deutlich weniger kostet, zufriedener wäre.

Dieser Artikel wurde von Marilyn Ong und Christine Cyr Clisset bearbeitet.

Kochgeschirr-Sets, Cook's Illustrated (Abonnement erforderlich)

Buyers' Learning Tools, Verband der Kochgeschirrhersteller

Candy Argondizza, damals Vizepräsidentin für Koch- und Konditoreikunst am International Culinary Center, E-Mail-Interview, 27. Juli 2016

Janet Crandall, Privatköchin und Kochlehrerin in Los Angeles, E-Mail-Interview, 29. Juli 2016

Penny Rosema, damals Executive Vice President der Cookware Manufacturers Association, Telefoninterviews, 1. August 2016

Hugh Rushing, ehemaliger Executive Vice President der Cookware Manufacturers Association, Telefoninterview, 3. Februar 2020

Minsuk Kim, Mitbegründerin von Goldilocks, Telefoninterview, 7. Februar 2022

Elvin Beach, außerordentlicher Professor für Praxis, Abteilung für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik an der Ohio State University, E-Mail-Interview, 29. März 2022

Michael Sullivan

Michael Sullivan ist seit 2016 Mitarbeiter im Küchenteam von Wirecutter. Zuvor war er Redakteur beim International Culinary Center in New York. Er ist seit über einem Jahrzehnt in verschiedenen Bereichen der Lebensmittel- und Restaurantbranche tätig.

von Michael Sullivan

Wenn Sie Ihr eigenes Kochgeschirrset zusammenstellen, haben Sie die Freiheit, Ihre Sammlung individuell anzupassen und nur das zu kaufen, was Sie brauchen.

von Rachel Wharton

Wir haben Hunderte von Töpfen und Pfannen getestet und können Ihnen bei der Auswahl des besten Kochgeschirrs für die Verwendung mit einem Induktionsherd oder Kochfeld helfen.

von Elissa Sanci

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Pfanne Sie in einer bestimmten kulinarischen Situation verwenden sollen, sehen Sie sich diesen Spickzettel an, um Ihre Wahl zu treffen.

von Anna Perling

Das Anbrennen einer Edelstahlpfanne ist keine große Sache. Hier sind die Tools und Tipps, damit es wieder glänzt.

1½- bis 2-Liter-Topf mit Deckel: 3- bis 4-Liter-Topf mit Deckel: 8- und 10-Zoll- oder 10- und 12-Zoll-Pfanne: 3- bis 4-Liter-Topf mit Deckel: 8- Suppentopf (oder größer) mit Deckel: Aluminium, eloxiertes Aluminium, antihaftbeschichtete Sets, Kohlenstoffstahl, Gusseisen, Kupfer
AKTIE